Twitch: Der HTML5 Video Player geht in die geschlossenen Betaphase

Der HTML5 Video Player ist jetzt für ausgewählte Nutzer verfügbar; aktueller Flash Player wird eingestellt

Freitag, 15. Juli 2016 — Twitch, die weltweit führende soziale Plattform für Live-Video und Community für Gamer, kündigt die geschlossene Betaphase ihres HTML5 Video Players an. Ab jetzt können Nutzer mit einem Turbo-Abonnement an der Beta teilnehmen und in HTML5 zuschauen sowie übertragen. Twitch wird den Zugang zur geschlossenen Betaversion im Laufe des Sommers 2016 für mehr Nutzer freischalten. Die Unterstützung für den Flash Player wird in Zukunft eingestellt.

HTML5 ermöglicht flüssigeres Streaming-Erlebnis

Im Vergleich zum jetzigen Flash Player, werden Zuschauer mit HTML5 ein flüssigeres Streaming-Erlebnis mit kürzeren Ladezeiten sowie stabileren High Frame Rate-Übertragungen genießen. HTML5 ermöglicht ebenso längeres Zuschauen, da es weniger CPU- und Batterieleistung in Anspruch nimmt.

Zuschauer, die an der geschlossenen Betaphase teilnehmen, können HTML5 jederzeit in den Player-Einstellungen ein- und ausschalten.

Umstellung auf HTML5 erfolgt auf Wunsch der Twitch Community

“Auf der Wunschliste der Twitch Community stand unter anderem eine vollständige Umstellung auf HTML5, weshalb es ein wesentlicher Schwerpunkt für unsere Techniker war”, sagt Noreen McInnis, Product Marketing Managerin bei Twitch. “Im Vergleich zum Flash Player erwarten wir kürzere Ladezeiten und höhere Bildfrequenzen mit weniger Belastung für die Endgeräte unserer Zuschauer. Das Resultat ist ein besseres Zuschauererlebnis für unsere Community.”

Mehr zur geschlossenen Betaphase von HTML5 und den vollständigen Zeitplan zur Einführung gibt es im Twitch Blog-Artikel.

Tägliche Updates gibt es auf dem Twitch Blog, dem Twitter Feed und der Facebookseite. Social Media-Links: @twitch, #Twitch.