Twitch Jahresrückblick 2015

Die Twitch Community hat im Jahr 2015 insgesamt 241.441.823.059 Minuten geschaut – das sind 459.366 Jahre. Die soziale Plattform für Live-Video fasst 2015 in einer Retrospektive zusammen.

Dienstag, 16. Februar 2016 — San Francisco - Twitch, die weltweit führende soziale Plattform für Live-Video, blickt mit einer Retrospektive auf das Jahr 2015 zurück. Neben einigen (technischen) Meilensteinen stellte Twitch im Jahr 2015 noch weitere Rekorde auf.

Twitch wächst global auf Plattformen für Gaming
Das globale Wachstum ist nicht aufzuhalten: Twitch begrüßt nun auch Zuschauer aus der Antarktis in seiner Community. In den USA, Kanada, Brasilien, Deutschland, Polen, Frankreich, Schweden, im Vereinigten Königreich, Russland und Taiwan schauen die meisten Menschen Twitch. Seit 2015 ist Twitch nahezu auf jeder großen Plattform für Gaming zugänglich. Aktuell können die Zuschauer über iOS, Android, Microsoft Xbox, Sony PlayStation, Google Chromecast, Amazon Fire TV, Roku und NVIDIA SHIELD auf Twitch zugreifen. 35% der Twitch Community schauten via Smartphone.

20.000 Community Mitglieder auf der TwitchCon in San Francisco
2015 war das Jahr, in dem sich die Twitch Community zum ersten Mal offiziell im echten Leben zusammenfand. 20.000 Besucher erlebten die TwitchCon in San Francisco und auch über das Internet wollte die Community teilhaben. Mit über 1,9 Millionen virtuellen Zuschauern war die TwitchCon auch online ein großer Erfolg.

Rekordzahlen: 2.089.529 Zuschauer zeitgleich
Dank der Infrastruktur von Twitch war zu jeder Zeit ein stabiler Service für Live-Video gegeben. Die Entwickler der Plattform boten auch bei Rekordzuschauerzahlen das bestmögliche Erlebnis beim Schauen verschiedenster Videospiele. Zu Spitzenzeiten schauten 2.089.529 Zuschauer zeitgleich anderen Mitgliedern auf Twitch zu. Mehr als zwei Millionen Menschen schalteten im August zur Electronic Sports League (ESL) One Cologne 2015 sowie dem Finale der nordamerikanischen League of Legends Champion Series (LCS) aus der ganzen Welt ein.

Twitch Community sammelt 17.400.000 USD für wohltätige Zwecke
Für mehr als 55 Wohltätigkeitsorganisationen sammelte die Twitch Community über 17.400.000 USD. Deutsche Spitzenreiter waren Friendly Fire (100.000€) und HerrDekay (33.000€) für Gaming-Aid sowie Loot für die Welt (76.000€) für den Deutschen Tierschutzbund, die Aktion Deutschland Hilft und wünschdirwas e.V.

35.510 Broadcaster gleichzeitig online
Das Jahr 2015 brachte noch weitere Rekorde in der Twitch Geschichte: Zu Höchstzeiten übertrugen 35.510 Broadcaster gleichzeitig online. Rekorde wurden auch von einigen bekannten Spielen gebrochen: Die Liste der meistgesehenen Spiele auf Twitch wurde durch die Titel FIFA 15 und Destiny ergänzt. Fallout 4 setzte sich unter die Top 5 der am häufigsten gesehenen Spiele des Jahres 2015 durch – und das obwohl es erst zum Ende des Jahres erschien.

Twitch Benutzer schreiben 17.446 Chat Nachrichten pro Minute
Die Twitch Community hat sich viel zu sagen: 2015 versendeten Twitch Benutzer 9.169.726.092 Chat-Nachrichten über die Plattform. Das sind 17.446 Nachrichten pro Minute. Was für alle Twitch Fans bereits vorher klar war: “Kappa” ist das beliebteste Twitch Emote des letzten Jahres.

 

Twitch Logo schwarz