Twitch verlängert langjährige Partnerschaft mit ESL

Twitch, die führende soziale Plattform für Live-Video und Community für Gamer, erneuert die langjährige Partnerschaft mit der ESL.

Freitag, 4. März 2016 — Twitch, die führende soziale Plattform für Live-Video und Community für Gamer, erneuert die langjährige Partnerschaft mit der ESL. Bereits seit 2011 arbeiten Twitch und die ESL eng zusammen und erreichten in den vergangen Jahren zahlreiche Zuschauerrekorde im Esport.

Einer der Rekorde den die ESL zusammen mit Twitch aufstellte: Während der Übertragung der ESL One Cologne 2015 schauten mehr als 1,3 Millionen Zuschauer gleichzeitig einem einzigen Kanal zu.

Bereits zuvor konnte die ESL mit der Intel® Extreme Masters World Championship in Katowice eine Reihe an Rekorden einfahren: Mit 643.000 Zuschauern zur Spitzenzeit setzte man 2014 den Rekord für die größte Zuschauerzahl in der westlichen Welt verteilt über alle auf dem Event ausgetragenen Spiele. Im Jahr 2015 versammelten sich mehr als eine Million Zuschauer gleichzeitig zu einem einzelnen Ereignis.

Startschuss der 2016 IEM World Championship

Mit dem heutigen Tag startet die 2016 IEM World Championship in Katowice. Bis zum 6. März wird das Event live auf Twitch übertragen.

“Die Twitch Community zeigt ein wachsendes Interesse an ESL Events. Die steigenden Zuschauerzahlen brechen jedes Jahr neue Rekorde.“, sagt Kevin Lin, COO von Twitch. “Indem wir die langjährige Partnerschaft mit der ESL erneuern, festigen wir sowohl unsere Hingabe zur Community als auch zu einem der traditionsreichsten Unternehmen im Esport.”     

“Wir freuen uns die Esport-Inhalte auf Twitch weiter nach vorne zu bringen; dort ist die größte Esport-Community zu Hause.” sagt Ralf Reichert, Geschäftsführer der ESL. “Im Jahr 2016 wird die ESL weiterhin die aufregendsten Momente im Esport produzieren und wir sind sehr glücklich Twitch als Übertragungspartner an unserer Seite zu haben.”

 

Über ESL

Die Electronic Sports League (ESL) ist die älteste Esport Liga weltweit. Betrieben durch die Modern Times Group aus Stockholm, wurde die ESL im Jahre 2000 ins Leben gerufen. Im Jahr 2015 umfasste sie 5 Mio. registrierte Mitglieder und rund 1 Mio. Teams. Neben Ligen und Turnieren sowie VERSUS, dem eigenen Matchmaking der ESL, die in über 50 Spielen verschiedener Genre angeboten werden, können die besten Spieler in verschiedenen nationalen und internationalen Ligen um hochdotierte Preisgelder spielen.