Twitch veröffentlicht neue Features und Updates

Auf Anregung der Community bietet Twitch den Streamern und Zuschauern mit Clip Trimming und Pinned Cheers neuen Funktionen und erweitert die Open Beta von Uploads, mit der jeder Nutzer Videos auf Twitch hochladen kann, die im Anschluss für jeden Zuschauer zugänglich sind.

Donnerstag, 17. November 2016 — Twitch, die führende soziale Plattform für Live-Video und Community für Gamer, hält seine Versprechen der TwitchCon 2016 an die Community und veröffentlicht eine Reihe neuer Updates und Features:

  • Clips Trimming erleichtert das Teilen selbst erstellter Clips.  

  • Pinned Cheers ist eine neue Funktion für Cheering, die Zuschauern die Möglichkeit gibt, Streamer auf ganz neue Art und Weise zu unterstützen und wahrgenommen zu werden.

  • Neue Updates für die auf der TwitchCon 2016 angekündigten Funktion Uploads, die sich aktuell in der Open Beta befindet, gestalten das hochladen von Videos auf Twitch nun noch einfacher.

Update zu Uploads

Die sich in der Open-Beta befindende Funktion Uploads bekommt diese Tage einige neue Updates. Mit Uploads kann jeder Nutzer Videos auf Twitch hochladen und allen Zuschauern zugänglich machen. Streamer können außerdem vergangene Streams herunterladen und das Filmmaterial nutzen, um On-Demand-Videos für ihre Zuschauer zu erstellen, die diese jederzeit ansehen können.

Die Updates verbessern unter anderem die Leistung sowie die Suchergebnisse durch die Option Videos mit längeren Tags zu versehen. Durch eine Erweiterung können nun neben .MP4 auch .MOV, .AVI und .FLV Dateien hochgeladen werden. Alle Neuerungen für Uploads (Open Beta) wurden auf dem Twitch Blog zusammengefasst.

Pinned Cheers sind da!

Pinned Cheers sind der nächste Schritt für die im Juni gestartete Funktion Cheering, die Zuschauern die Möglichkeit gibt, Streamer auf ganz neue Art und Weise zu unterstützen und wahrgenommen zu werden. Ein Cheer ist eine Chat-Nachricht, die durch spezielle, deutlich sichtbare und animierte Emotes, namens Bits, hervorgehoben wird.

Mit Pinned Cheers können Cheers am oberen Ende des Chats für eine bessere Sichtbarkeit angeheftet werden. Sie sorgen dafür, dass die farbenprächtigen Cheers, die Zuschauer durch das Verwenden von Bits auslösen, nicht zwischen der lebendigen Diskussion im Chat untergehen. Pinned Cheers können von Streamern, wie jede andere Chat-Nachricht, moderiert werden. Streamer haben außerdem die Möglichkeit diese Option ein- und auszuschalten. Pinned Cheers werden automatisch an das obere Ende des Chats geheftet und verweilen dort bis zum nächsten Cheer. Mehr Infos und Neuigkeiten zu den Updates gibt es auf dem Twitch Blog.

Schneide deine Clips: Mit Clips Trimming

Mit der neuen Funktion Clips Trimming können Zuschauer den perfekten Moment festhalten. Start- und Endzeit der erstellten Clips können exakt selbst angepasst werden. Ende Mai führte Twitch Clips ein. Clips erlaubt es Zuschauern, ganz einfach 30-Sekunden-Videos aus Livestreams mit einem Link zum ursprünglichen Broadcaster zu erstellen und zu teilen. Clips können über den Clip-Button im Videoplayer festgehalten werden.

Weitere Informationen gibt es auf der Homepage von Twitch sowie auf dem Blog, Facebook und Twitter: @Twitch, @TwitchDE.